Johannisfriedhof

Der Johannisfriedhof verfügt über eine 700-jährige Geschichte und ist der ausgelagerte Friedhof der Sebalduskirche. Sowohl die Holzschuher-Kapelle als auch der Kreuzweg von Adam Kraft, der von der Sebalder Altstadt bis zum Johannisfriedhof geht, und die Patriziergräber machen den Johannisfriedhof zu einem der interessantesten und schönsten Friedhöfe Nürnbergs.
Johannisfriedhof
Jedes Epitaph erzählt die Geschichte der Familie oder zeigt die Gegenstände der Handwerkszunft auf. Natürlich liegen hier auch viele Persönlichkeiten Nürnbergs begraben, wie Albrecht Dürer, Veit Stoß, Hans Sachs und Cramer-Klett sowie die Patrizierfamilien Behaim, Tucher, Nützel, Pirckheimer, Harsdorf und Peller.